Newsletter-Anmeldung

Freitag, 20. September 2013

Ideen sammeln für Capital Porios

Oscar Wilde hatte halt einfach den Durchblick!

Im Moment sammle ich fleißig große und kleine Ideen für Capital Porios, darf mich also quasi ständig kräftig daneben benehmen.
Da kann es dann schon einmal passieren, dass ich in einer Zeitschrift blättere und angesichts eines kleinen Artikels über Duftkerzen mit Foto und Preisangabe plötzlich Kyla in meinem Kopf laut aufschreit "45 Euro für eine Kerze?" ... und schon bin ich dabei, einen kleinen Dialog zwischen Kyla und Debbie über den Sinn und Unsinn teurer Duftkerzen und anderer Luxusgüter zu entwerfen.
In einem kleinen gelben Notizbuch (für jedes Buch eine neue Farbe - nach blau für Dead in Dornbirn, lila für Wicked Weimar und rot für Rome Eternal ist jetzt gelb an der Reihe!) wird alles notiert, was auch nur im Entferntesten brauchbar sein könnte - je größer die Auswahl, wenn ich mich daran mache, mein ausführliches Exposé zu schreiben, desto besser.
Darum werden jetzt auch das kleine gelbe Notizbuch und ein paar Stifte (auch mit Glitzertinte!) eingepackt und ab geht's in die Bücherei - ein bisschen schlecht benehmen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen