Newsletter-Anmeldung

Donnerstag, 7. Januar 2016

Arbeitsplatz - aufgeräumt!

Mein Schreibtisch sah mal wieder aus wie ein Schlachtfeld. Ich weiß auch nicht, wie ich es schaffe, ihn regelmäßig mit allem möglichen (und unmöglichen) Kram zu überziehen, den ich angeblich ganz dringend zum Schreiben brauche. Oder zumindest »zur Inspiration«.

Dann stand da noch mein Raumspray rum, die Anzahl der Stifte, Post-it-Blöcke (Kann es sein, dass ich viel zu gerne Post-it-Blöcke in allen möglichen Farben, Formen und Ausstattungen kaufe?) und Karteikarten ging ins schier Unermessliche und sogar ein Reisesouvenir (ein kleiner Krebs, den ich vor ein paar Jahren in Spanien am Strand fand) lag rum.

Heute Abend war es mal wieder so weit: Ich konnte den Wust einfach nicht mehr sehen und machte mich ans Aufräumen!

Hier ist das Ergebnis - das musste ich einfach fotografisch dokumentieren:



Und die Post-it-Sammlung will ich Euch jetzt auch nicht vorenthalten:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen