Newsletter-Anmeldung

Montag, 29. Oktober 2012

Gelesen: Marc Raabe - Schnitt

Als Elfjähriger hatte Gabriel ein traumatisches Erlebnis. Was genau geschah in der Nacht, in der seine Eltern starben und er seinen kleinen Bruder aus den Flammen des brennenden Elternhauses rettete? Gabriel kann sich nicht erinnern.

Doch nun, 30 Jahre später, wurde Gabriels Freundin Liz entführt. Die Entführung hängt mit den Geschehnissen dieser furchtbaren, lang vergangenen Nacht zusammen - nun muss Gabriel sich erinnern.

Schnitt ist ein erstklassiger deutscher Psychothriller: Eine extrem spannend erzählte, schlüssige Story mit glaubwürdigen Charakteren. Sehr beeindruckend für einen Debütroman, hoffentlich gibt es bald mehr von Marc Raabe zu lesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen