Newsletter-Anmeldung

Samstag, 30. Dezember 2017

Rezension und Buchverlosung: Chris Carter - Death Call




Ein neuer Fall für Robert Hunter, der es dieses Mal mit einem ganz besonders heimtückischen Serienmörder zu tun bekommt. Nachdem dieser seine Opfer in seine Gewalt bekommen hat, ruft er nämlich eine ihnen nahestehende Person an und spielt ein perfides Spiel mit ihnen. Er gibt ihnen die Möglichkeit, den Mord zu verhindern … Alles, was sie tun müssen: zwei harmlose Fragen korrekt beantworten.
Auch wenn ich finde, dass Chris Carter es mit seinen Cliffhangern übertreibt (fast jedes Kapitel endet mit einem), muss ich doch zugeben, dass man dadurch dieses Buch einfach nicht zur Seite legen kann. „Nur noch ein Kapitel“ geht immer … und noch eins …
Death Call ist also ein echter Pageturner, nur manchmal wünsche ich mir, Carter würde ein ganz klein wenig subtiler vorgehen, um seine Leser bei der Stange zu halten.
Ansonsten waren mir die Beschreibungen der verstümmelten Opfer ein wenig zu detailliert, aber da ließ sich schnell drüber weglesen.
Und das war's dann auch schon mit meinen Mini-Kritikpunkten (die man auch nur als Meckern auf ganz hohem Niveau ansehen kann).
Death Call ist geschickt aufgebaut und die Spannung entfaltet eine unglaubliche Sogwirkung, nicht nur wegen der bereits erwähnten Cliffhanger, sondern auch wegen der wechselnden Erzählperspektiven der durchweg glaubhaften und interessanten Charaktere.
Death Call verstärkt für mich Chris Carters Status als einer meiner Lieblingsautoren, von dem ich auch in Zukunft jedes Buch so schnell wie möglich nach Veröffentlichung lesen werde.


BUCHVERLOSUNG

Ich verlose ein Exemplar des Taschenbuches von Death Call. Alle, die sich ab heute (30. Dezember 2017) bis zum 15. Januar 2018 (Mitternacht) für meinen Newsletter anmelden, nehmen an der Verlosung teil.

Hier geht's zur Anmeldung: KLICK

Du hast dich schon längst für meinen Newsletter eingetragen, willst aber trotzdem mitmachen? Dann sende bitte eine E-Mail mit dem Betreff „Verlosung: Death Call“ an [poriomaniacs AT 2diefor DOT com]


Das Kleingedruckte: 
Natürlich ist bei dieser Verlosung der Rechtsweg ausgeschlossen und der Gewinn kann nicht bar ausgezahlt werden. Der Gewinner wird am 16. Januar 2018 ausgelost und per E-Mail benachrichtigt. Das Buch wird nach Mitteilung der Adresse des Gewinners per Post versandt. Mit der Teilnahme wird mein E-Mail-Newsletter abonniert, der aber nicht allzu häufig (zurzeit vierteljährlich) erscheint und über Neuerscheinungen, Gewinnspiele und ähnliches informiert. Natürlich kann der Newsletter jederzeit abbestellt werden. Die für das Gewinnspiel gemachten Angaben (Name und E-Mail-Adresse) werden nur für das Gewinnspiel und die Newsletter-Zusendung verwendet.

1 Kommentar:

  1. Guten morgen,
    erst am Freitag haben wir über den Autor am Stammtisch gesprochen und ich gestehe, ich habe noch kein Buch von ihm gelesen. Daher würde ich gerne am Gewinnspiewl teilnehmen und schicke Dir schnell eine Email :-)
    Ganz liebe Silvestergrüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    AntwortenLöschen