Newsletter-Anmeldung

Montag, 10. Februar 2014

Montagsfragen - Füllwörter und Enttäuschungen

 
 
 
Immer wieder montags …
 
Die heutige Frage von Schreibwahnsinn lautet:
 
Welche Wörter verwendest du deiner Meinung nach zu oft?
 
Das ist ganz unterschiedlich … Bei meiner aktuellen Novelle geht mir zum Beispiel tierisch auf die Nerven, dass der Begriff „Müllsack“ so oft vorkommt. Aber außer „schwarzer Plastiksack“ bzw. „Beutel“ statt „Sack“ fallen mir nicht wirklich irgendwelche sinnvollen Synonyme ein.
 
Ansonsten benutze ich manchmal zu viele Füllwörter ‑ vor allem im November, wenn ich beim NaNo Wörter schinde!
 
Libromanie wollte heute wissen:
 
Haben dich deine Lieblingsautoren schon mal enttäuscht?
 
Klar, das kommt immer wieder vor. Das letzte Beispiel hierfür war Vanishing Point/Der Verrat von Val McDermid ‑ nachzulesen hier (Über dieses Buch könnt ich mich immer noch aufregen!)
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen