Newsletter-Anmeldung

Freitag, 1. Juli 2016

Tübingen: Letzte Recherchen für Flammenmund

Zu Beginn dieser Woche verbrachte ich drei wunderschöne aber anstrengende Tage in Tübingen, um ein paar letzte Einzelheiten für meinen fast fertigen Thriller Flammenmund zu recherchieren.

Dabei ging es vor allem darum, einige der Schauplätze zu besuchen. Mir war bereits vorher klar, dass ich mir dichterische Freiheiten herausnehmen müsste, aber das wollte ich ganz genau wissen.

Natürlich war meine Kamera dabei, weil ein Bild sagt ja bekanntlich mehr als 1000 Worte (oder in diesem Fall: hastig hingekritzelte Notizen).

Einige meiner Fotos habe ich mittlerweile bei Pinterest hochgeladen.

Jetzt brauche ich noch ein paar Tage, um mein Manuskript zu ergänzen, dann geht Flammenmund ins Lektorat.

Das Cover ist bereits in Arbeit und ich konnte mich vor großartigen Entwürfen kaum retten! Bis kommenden Montag habe ich noch eine Umfrage mit meinen Favoriten laufen. Falls ihr abstimmen möchtet, welches Cover euch ganz persönlich am besten gefällt, könnt ihr dies noch bis Montag Abend hier tun.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen