Newsletter-Anmeldung

Montag, 20. Juni 2016

Poetische Montagsfrage



Die dieswöchige Montagsfrage von Buchfresserchen gefällt mir sehr gut:

Magst und liest du Gedichte/Gedichtbände?

Jein. Ich muss gestehen, ich habe schon ewig keine Gedichte mehr gelesen. Das war aber nicht immer so und ich habe auch etliche Gedichtbände im Regal stehen.

Darunter sind so ziemlich sämtliche Gedichte, die Jean Cocteau je verfasst hat, Rimbauds Eine Zeit in der Hölle, ein Band mit surrealistischen Gedichten (wobei ich gestehen muss, dass ich davon nicht allzu viele gelesen habe) und natürlich auch Oscar Wildes Ballad of Reading Gaol. Nicht zu vergessen Schillers Balladen und Shakespeares Sonnette …

Aber ich glaube, das war’s dann auch schon … Allzu bewandert bin ich im Bereich der Poesie also nicht, muss ich vielleicht nochmal ändern. 

Lest ihr gerne Gedichte? Habt ihr Tipps für mich? Immer her damit!

Kommentare:

  1. Guten Morgen

    Du bist auf jeden Fall "bewanderter" als ich, denn ich kann nicht mal mit Namen dienn :)
    Ich schnappe dann wohl höchstens mal was auf und befinde es vllt. auch als nett, aber das wars dann auch schon. :)

    Liebe Grüße, Yvi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Denise,

    Tipps habe ich leider keine für Dich.
    Ich lese zwar vereinzelt gerne mal ein Gedicht, besitze aber keine Gedichtbände und lese sie auch nicht regelmäßig.

    Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde zu vielen Gedichten schwer Zugang, weil so wenige Worte da sind :-) Lang, aber interessant finde ich Schillers "Glocke" :-)

    AntwortenLöschen