Newsletter-Anmeldung

Montag, 4. Januar 2016

Bevorzugte Montagsfrage


Meine erste Montagsantwort im neuen Jahr bezieht sich gleich auf ein ganz heiß diskutiertes Thema:

Print oder eBook, was bevorzugst du?

will Buchfresserchen heute wissen.

Weder noch, ich liebe beides. Wie so viele andere Buchliebhaber liebe auch ich das Gefühl, ein »richtiges« Buch in der Hand zu halten, den Geruch des bedruckten Papieres, vielleicht auch ein besonders schönes Cover oder Layout.

Aber für einen Buchvielfresser wie mich ist natürlich ein eBook-Reader ein Geschenk des Himmels. Nicht nur, weil ich viel unterwegs bin (Ich werde nie vergessen, wie ich vier Wochen zu einem Praktikum nach Spanien gefahren bin und der halbe Koffer war mit Büchern gefüllt. Reichte trotzdem nicht, musste englischen Buchladen aufsuchen. Rücktransport gestaltete sich schwierig!), sondern weil so ein Reader halt auch schön leicht und handlich ist. Endlich keine Verrenkungen mehr mit einem 700-Seiten-Schmöker auf dem Sofa!

Ein weiterer Vorteil ist natürlich auch, dass ich Bücher, die ich für die Arbeit möglichst JETZT SOFORT brauche, nicht erst bestellen muss, sondern sie nach wenigen Sekunden auf dem Reader habe und gleich loslegen kann.

Außerdem lese ich sehr ungern am Computerbildschirm und schicke mir deswegen längere Artikel oder Blogposts direkt an meinen Kindle. Genauso wie meine eigene Arbeit - endlich kein Korrekturlesen am Laptop mehr! Reicht ja, wenn ich zum Änderungen einarbeiten am Schreibtisch sitze …

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen