Newsletter-Anmeldung

Montag, 27. April 2015

Bestellte Montagsfrage


Am heutigen Montag will Buchfresserchen wissen:

Habt ihr schonmal Bücher aus dem Ausland bestellt?

Das ist sehr einfach zu beantworten: Aber selbstverständlich! Ich war nämlich schon Kundin bei Amazon, da gab's amazon.de noch gar nicht ...

Das waren noch Zeiten! Da gab's noch nicht alles Vorstellbare und Unvorstellbare beim großen A (das große A war auch noch gar nicht das große A), sondern nur Bücher, Musik und Filme.

Natürlich musste ich damals in den guten alten Zeiten auch öfters zum Zoll tingeln, um mein Paket aus Amerika abzuholen.

Ansonsten habe ich früher auch quasi tonnenweise Bücher aus London angeschleppt. Bei jedem Trip wurden die Buchläden unsicher gemacht, das ist ja jetzt zum Glück nicht mehr nötig. Die Läden mache ich zwar immer noch unsicher, aber jetzt schreibe ich mir einfach nur Titel und/oder ISBN auf und bestelle das Buch, sobald ich wieder daheim bin.

Endlich sind Londontrips mit "handbaggage only" möglich!

Kommentare:

  1. Hallo,
    ich stelle mir grade vor, wie du buchbepackt durch den Bahnhof hechtest :-) Insofern ist das Internet ja wirklich ein Segen.

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das muss auch ein Anblick gewesen sein ... :) Auch schon auf der Hinreise: mit dem großen Rollkoffer, größtenteils mit Büchern gefüllt ... Weiß gar nicht mehr, wie ich das damals alles geschleppt habe. Und heute: Kindle mit und gut is ...

      Löschen
  2. Huhu!

    Oh, stimmt, wenn ich im Ausland bin, kaufe ich da auch oft Bücher - nur bestellen tue ich dann doch meistens in Deutschland. Meine Lieblingsbuchhandlung hat auch eine nette Abteilung mit englischsprachigen Büchern. Und vor zwei Wochen oder so war ich in Berlin im Kulturkaufhaus, und die haben ja eine riesige englische Abteilung, da hätte ich mich stundenlang aufhalten können...

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinst Du den Dussmann in der Friedrichstraße? Da habe ich mich bei meinem letzten Berlinaufenthalt auch seeeehr lange aufgehalten :)

      Löschen
  3. Huhu!

    Dann hast Du ja früher bei deinen Bestellungen richtig Aufwand betrieben.
    Auf Deine Londontrips bin ich richtig neidisch. Ich war nur einmal dort und würde zu gerne mal wieder die Stadt besuchen. Die dortigen Buchläden müssen teilweise echt ein Traum sein, oder?

    Liebe Grüße

    Caro von der Bücherwanderin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider werden auch in London die Bücherläden immer weniger :( Früher war die Charing Cross Road echt ein einziges Leseparadies ... Jetzt halten sich da nur noch die ganz Alteingesessenen. Besonders schade ist es mir natürlich um den Krimibuchladen, den es da mal gab ...

      Löschen