Newsletter-Anmeldung

Montag, 1. Dezember 2014

NaNoWriMo 2014 - Fazit

Gestern habe ich endlich meine 50.164 Wörter für den diesjährigen NaNoWriMo validieren können. War ganz schön anstrengend dieses Jahr: Nicht nur, weil ich so viele andere Verpflichtungen hatte, dass ich an einigen Tagen wirklich gar nicht zum Schreiben kam, sondern auch weil ich dieses Jahr nicht an einem Projekt geschrieben habe (nur für den NaNo etwas Neues anzufangen, machte einfach keinen Sinn), sondern als NaNo-Rebell unterwegs war und an mehreren WiPs arbeitete.

Und dass ich mich überhaupt erst am Abend des 3. November dazu entschlossen habe, überhaupt mitzumachen, half natürlich auch nicht gerade.

Aber jetzt ist es vollbracht und ich bin auch mit dem Fortschritt, den ich im November gemacht habe, sehr zufrieden: Die Kurzgeschichte ist fertig, das Drehbuch auch, bei der Romanfassung des Drehbuchs bin ich weiter gekommen als gedacht. Nur bei meinem Sachbuch habe ich das Ziel, das ich mir eigentlich gesteckt hatte, nicht erreicht. Das lag aber einfach daran, dass die Recherchen so zeitaufwändig sind - ich habe dann lieber am Roman weitergeschrieben, das ging halt einfach schneller.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen