Newsletter-Anmeldung

Montag, 3. November 2014

Aufgeschobene Montagsfragen mit Überarbeitung



Schon wieder Zeit für die Montagsfragen. Heute kam von Schreibwahnsinn die Frage:

Worauf achtest du beim Überarbeiten?

Zuerst darauf, ob inhaltlich alles stimmig ist (also keine abgrundtiefen Plot-Löcher etc.) und ob der „Rhythmus“ stimmt. Dann natürlich auf die „technische Seite“: Rechtschreibung, Grammatik, Formatierung. Und auch ganz wichtig: Abwechslungsreiche Wortwahl!

Die heutige Frage von Libromanie lautet:

Habt ihr euch schon mal vor einem Buch gedrückt, obwohl ihr es eigentlich lesen wolltet?

Ich lasse große, dicke Bücher oft ziemlich lange liegen, bevor ich mich endlich ranmache. Until I Find You von John Irving stand ziemlich lange ungelesen im Regal, einfach weil ich nicht wusste, wie ich diesen Backstein von einem Buch halten soll. Im Endeffekt las ich dann jeden Tag ein bis zwei Kapitel am Schreibtisch sitzend …

Zurzeit drücke ich mich vor Ulysses - mit der Ausrede, dass ich dafür einfach keine Zeit hätte …





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen