Newsletter-Anmeldung

Sonntag, 3. November 2013

NaNoWriMo - 3



 
Die dritte Etappe war ein ziemlich zähes Stück Arbeit. Nachdem ich gestern schon früher mit dem Schreiben aufhören musste als ich wollte, weil ich Kopfschmerzen hatte, ging's mir heute morgen immer noch nicht wirklich gut. Ich war dann erstmal Fussball gucken, danach ging es mir zum Glück besser, aber vor ca. 19 Uhr konnte ich nicht mit dem Schreiben beginnen.

Dann saß ich auch erst einmal ein wenig ratlos rum, weil ich die Beziehung zwischen einer meiner Protagonistinnen und einem der Nebencharaktere im Vorbereitungsmonat nicht wirklich gründlich durchdacht hatte (okay, ich geb's ja zu, ich hab gar nicht drüber nachgedacht). Nach einigem Hin und Her entschloss ich mich dann, das Ganze einfach im Buch durchzuexerzieren, indem ich meine Protagonistin über eben diese Beziehung nachdenken lasse, während sie nachts nicht schlafen kann. Erst dachte ich, ich hau das Ganze später eh wieder raus, aber dann hatte ich so eine hübsche Idee für das Ende dieser Szene, dass sie wahrscheinlich doch drin bleibt - aber ein wenig gekürzt und gestrafft! Das waren halbwegs flott die ersten 702 Wörter des Tages.

Die nächsten 586 Wörter gingen dann auch ziemlich schnell, weil das zur Abwechslung mal eine Szene war, von der ich sehr genaue Vorstellungen hatte, wie sie zu laufen habe. Dann führte ich mich ganz furchtbar auf, weil ich genau hier an dieser Stelle KEINE Sexszene schreiben wollte (und heute schon gleich gar nicht), aber nach einem Blick auf meinen Plotplan feststellen musste, dass mir eigentlich gar nichts anderes übrigblieb. Nach längerem sinnfreien Bildschirmanstarren, schnappte ich mir dann Stift und Block, verzog mich auf's Sofa und schrieb doch erstaunlich schnell 496 Wörter. Na also, geht doch!

Nachdem ich diese Szene brav abgetippt hatte, hatte ich zwar gleich das Setting und den Anlass für den nächsten Abschnitt parat, aber da ging's dann wirklich nur noch im Stop-and-Go-Verfahren vorwärts: 100 Wörter hier, 200 Wörter da … Aber schließlich (um kurz vor halb 4) war es dann doch vollbracht: 3.020 Wörter und insgesamt 9.033 Wörter! Aber hoffentlich bin ich morgen fitter!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen