Newsletter-Anmeldung

Donnerstag, 11. Oktober 2012

Gelesen: Walküre von Craig Russell


Ein neuer Fall für Jan Fabel: Ein alternder Rockstar wird in der Nähe der Hamburger Herbertstraße fachmännisch aufgeschlitzt. Bevor er seinen letzten Atemzug tut, kann er noch weitergeben, was ihm seine Mörderin aufgetragen hat: Der Engel hat ihn auf dem Gewissen.

Dem Engel von St. Pauli waren vor vielen Jahren eine ganze Reihe von Morden zugeschrieben worden, doch der Engel konnte nie gefasst werden. Ist der Engel zurück? Oder handelt es sich um einen Nachahmungstäter? Und was für Verbindungen hat dieser Mord nach Dänemark und in die ehemalige DDR?

Gewohnt spannend und mit viel Hamburger Lokalkolorit. Nachdem mir Carneval nicht so gut gefallen hatte, hat mich Walküre wieder voll überzeugt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen